Nachtrab1
zurück
zum PDF
Kategorie Masse (in cm) Gemeinde
Hirschstein H65 B33 T20 Weil im Schönbuch

Nr.
D008
Wegbeschreibung
Schnapsalle, Heuweg-Sauerschlatt
Datierung
1840

Inschrift (ist in " ", / = neue Zeile) + Bild(er) (klicken zum Großformat)
Geweih / "1840", Seite "C C(gespiegelt)" Bild1
Info Zustand /
Zustandsbeschr.
Erinnert an den kgl. Revierförster Friedrich Wilhelm v. Nachtrab, Leiter des Forstamtes Weil i. Schönbuch (1840-45), Schrift erneuert am 13.9.07 (TV-Sendung). In der Nähe steht der Nachtrab2. (siehe auch Denkmal B012)
gut, vollständig erhalten
_____________________________
steht gerade, restauriert

Anlagen
Anlage1

Quellen
A. Renz, Weil i. Schönbuch